Lachs Vergrößern

Lachs

BM-LA 500

Neuer Artikel

Lachs gewolft und schockgefrostet im 500g Paket. 

Mehr Infos

2,45 € inkl. MwSt.

0,49 € pro 100g

0.5 kg
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt Daten

ZusammensetzungFisch und tierische Nebenerzeugnisse Lachs
Analytische BestandteileProtein: 9,1%; Fettgehalt: 7,5%; Feuchtigkeit: 79,0%; Rohfaser: 1,8%; Rohasche: 4,0%
Verpackungseinheit500g
FuttermittelartEinzelfuttermittel für Hunde & Katzen

Mehr Infos

Sie sind immer für uns da, lieben uns bedingungslos und erheitern uns auch an tristen Tagen, unsere Hunde. Die pelzigen Vierbeiner wollen nur das Beste für uns und wir natürlich auch für sie. Ein entscheidender Punkt dabei ist das Futter. Dieser Faktor ist für das Wohlbefinden der Hunde immens wichtig und ausschlaggebend. Eine bewährte und traditionelle Weise den Vierbeiner zu füttern ist das Barfen. Dabei wird ausschließlich Rohkost verfüttert, kein Trockenfutter oder sonstige Alternativen. Vor allen Dingen eignet sich Fisch hier besonders gut. Wieso und was das bringt, erfahren Sie hier!


Die Auswirkung des Fischs auf dem Prüfstand

Wie Sie sicherlich wissen, sollte man immer mal wieder Fisch verzehren, denn seine Nährstoffe sprechen für sich. Viele Omega-3-Fettsäuren sind in dem frischen Lachs enthalten. Gerade diese Omega-3-Fettsäuren sind besonders gesund, denn sie zählen zu der Gruppe der ungesättigten Fettsäuren. Warum spezifisch diese ungesättigten Säuren so gesund sind, lässt sich ganz einfach erklären. Sie sind organisch, also nicht künstlich hergestellt. Des Weiteren sind sie gesund für das Herz-Kreislauf-System und beinhalten das sogenannte "gesunde Cholesterin HDL" und nicht das ungesunde LDL-Cholesterin. Weiterhin senken ungesättigte Fettsäuren das Infarktrisiko. Generell betrachtet, machen Omega-3-Fettsäuren die freien Radikale unschädlich. Freie Radikale sind Krankheitserreger, die sich im Körper tummeln. 7-10 Prozent der Energieaufnahme des Tages sollte mit solchen Säuren gefüllt sein, das besagt eine Faustregel. Soweit die theoretische Ausgangslage.

Wirkt sich das Meerestier auch im Hundekörper so positiv aus?

Ganz klare Antwort, ja! Neben den bereits erwähnten Omega-3-Fettsäuren enthält diese Art Barf auch viele wichtige Omega-6-Fettsäuren. Diese sind vor allem für die Gesundheit des Fells verantwortlich. Zudem regulieren sie den Stoffwechsel und regen die Fettverbrennung an. Weiterhin liefert diese Nahrung viel Eiweiß, was die Muskulatur stärkt und zur Umwandlung der Energie dient. Dahingehend erklärt sich auch der hohe Proteingehalt. Um Ihre Fellnasen, die Probleme mit der Verdauung haben, brauchen Sie sich nicht zu sorgen, denn Lachs ist sehr bekömmlich und zudem noch leicht verdaulich. Außerdem nützt diese Art des Barfens dabei, wichtige Vitamine aufzunehmen.

Weitere positive Aspekte für Ihren Vierbeiner

Die Gesundheit der Hunde wird rundum versorgt, denn zusätzlich wird der Alterungsprozess gehemmt. Der Hund bleibt jung und auch im Gehirn fit. Ebenso werden die Entzündungswerte gesenkt, was zukünftigen, potenziellen Krankheiten vorbeugt. Juckreize, die durch Ausschläge hervorgerufen werden, werden besänftigt, die Nieren werden in Ihrer Arbeitsweise unterstützt, das Immunsystem wird gestärkt. Sie sehen, Barf auf Basis von Lachs ist die optimale Weise, um Ihrem Hund wichtige Nährstoffe mit auf den Weg zu geben, ihn in seiner Gesundheit zu bestärken. Die Fettsäuren sind die perfekte Ergänzung und bilden eine solide Grundlage für das Wohlbefinden des Hundes.

Wie viel Fisch darf der vierbeinige Freund fressen?

Wie immer und überall, es kommt auf die Größe und das Gewicht an. Als Leckerchen zum Trainieren eignet sich dieses Futter für den täglichen Einsatz. Als Hauptmahlzeit darf die Speise gut und gerne mehrmals in der Woche verfüttert werden. Wie mit jedem Lebensmittel gilt jedoch auch hier: allzu große Mengen können sich auch negativ auf den Körper auswirken. Dennoch, die Fettsäuren eignen sich bestens, den Hund in seiner Aktivität und Gesundheit zu unterstützen. 3-4 Mal die Woche stellen also kein Problem dar. Außerdem ist dieses Futter eine tolle, schmackhafte und gesunde Abwechslung für die Fellschnauze.

Produktspezifische Details

Da das schockgefrorene Meerestier hier schon fein gewolft und zuvor entgrätet wurde, besteht keine Erstickungsgefahr. Kleinteile von Gräten sind enthalten, diese schaden jedoch nicht. Hier brauchen Sie also keinen Gedanken daran zu verschwenden. Dazu kommt es in einer praktischen 500 Gramm Packung zu Ihnen nach Hause. Wenn Sie das Futter portionieren, achten Sie darauf, das Futter zuvor etwas aufzutauen. Wenn es eine weiche Konsistenz aufweist und zimmerwarm ist, können Sie es zum Fressen bereitstellen.

Fazit

Gesunde Säuren, Proteine, Vitamine, und essentielle Nährstoffe werden Ihrer Fellnase durch diese Art des Futters zugeführt. Zusätzlich verhilft das Futter zu einer gesunden Verdauung und Darmflora. Es eignet sich perfekt als Ergänzung zu den „alltäglichen“ Barf Produkten

 

1 andere(r) Artikel in der gleichen Kategorie:

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...